Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Angriff in Zeitz: Stockschläge auf 48-jährigen Syrer

Polizei

Ein Fahrzeug der Polizei

Foto:

dpa/Symbol

Zeitz -

In Zeitz ist am Montagabend ein 48 Jahre alter Mann aus Syrien angegriffen und mit einem Stock geschlagen worden. Hiebe trafen den Mann laut Polizei an Kopf und Nacken. Er trug Kratzer davon, so Gesine Kerwien, Sprecherin des Polizeireviers Burgenlandkreis am Dienstag. Eine ärztliche Behandlung habe der Mann abgelehnt. Nach Einschätzung der Polizei sei die auch nicht zwingend notwendig gewesen. Die Untersuchungen zu dem Fall laufen, so Kerwien. Dabei werde in alle Richtungen ermittelt. Denn bislang gebe es keine Hinweise darauf, dass der Angriff möglicherweise einen ausländerfeindlichen Hintergrund hatte.

Die Tat ereignete sich am Montag gegen 21 Uhr an der Flüchtlingsunterkunft im Zeitzer Brühl. Der Syrer, so die Polizei, wollte das Gebäude verlassen. Als er die Haustür öffnete, wurde die zur gleichen Zeit von außen geöffnet. Der Syrer sah sich nach bisherigen Erkenntnissen vier männlichen Personen gegenüber, von denen einer mit einem Stock auf den Mann einschlug. Danach seien die Unbekannten in Richtung Brühlcenter geflüchtet.

Täterbeschreibung

Zu den Tätern ist laut Polizei bekannt, dass sie etwa 160 bis 180 Zentimeter groß waren. Sie trugen Jeans. Eine Person war mit einer grünen eine weitere mit einer schwarzen Jacke bekleidet beziehungsweise hatten längere Haare, so Kerwien. Zur Nationalität und zum möglichen Motiv der Täter habe der Angegriffene gegenüber der Polizei keine Aussage treffen können.

In Zeitz leben gegenwärtig etwa 800 Bewerber um Asyl und sogenannte geduldete Flüchtlinge. Sie sind in Gemeinschaftsunterkünften in der Albrechtstraße und im Brühl untergebracht, aber auch in rund 100 Wohnungen in der Stadt. (mz/ank)

Hinweise nehmen entgegen das Revierkommissariat der Polizei am Zeitzer Schützenplatz 21a, Telefon 03441/63 40, das Polizeirevier Burgenlandkreis in Weißenfels, Telefon 03443/28 20.


Das Wetter in Zeitz: präsentiert:

Bilder
Babybilder

Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?