Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Unfall mit Fahrerflucht bei Kemberg: Mißglücktes Überholmanöver zwingt Laster in Straßengraben

Bei einem mißglückten Überholmanöver wurde ein Lkw in den Straßengraben gezwungen.

Bei einem mißglückten Überholmanöver wurde ein Lkw in den Straßengraben gezwungen.

Foto:

Sascha Graf

Kemberg -

Ein LKW mit Stahlseilen beladen ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Auflieger in den Straßengraben zwischen Meuro und Kemberg gerutscht. Nach ersten Augenzeugenberichten war dem Unfall ein mißglücktes Überholmanöver vorausgegangen. Dabei soll ein Kleintransporter gegen 17 Uhr trotz Gegenverkehr versucht haben, den Laster zu überholen.

Der Fahrer des Sattelzuges war gezwungen, zu bremsen und an den Straßenrand zu fahren. Dabei rutschte der Auflieger immer weiter in den Graben hinein. Verletzt wurde nach erstem Augenschein niemand. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr aber weiter. Die Bergung wird noch einige Zeit andauern. (mz)


Das Wetter in Wittenberg: präsentiert:

Bilder
Babybilder