Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Unfall in Elster: Jugendlicher überschlägt sich mit zwei Zwölfjährigen im Auto

Unfallstelle

Die Polizei weist auf einen Unfall hin.

Foto:

DPA/SYMBOL

Elster -

In der Nacht zum Sonntag wurden zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall in Elster leicht verletzt. Gegen 2:45 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass sich in Elster hinter den Bahnschienen in Richtung Seyda ein PKW überschlagen hat. Dieser soll mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem Dach mitten auf der Fahrbahn liegen. Vor Ort bestätigte sich das. Bei dem Fahrzeugführer handelte es sich um einen 16-jährigen Jugendlichen aus Annaburg. Dieser hatte sich den PKW Ford zuvor von einem 21-jährigen Bekannten „geborgt“. Am Bahnübergang verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich.
Im Fahrzeug befanden sich neben dem 16-jährigen Fahrer auch ein zwölf Jahre altes Mädchen und ein gleichaltriger Junge. Laut Polizei erlitten alle nur leichte Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme nahmen die Beamten beim Fahrzeugführer Alkohol in der Atemluft wahr. Ein freiwillig von ihm durchgeführter Atemalkoholtest, ergab einen vorläufigen Wert von 0,67 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden sowohl gegen 16-jährigen Fahrzeugführer als auch gegen den 21-jährigen Fahrzeughalter eingeleitet.

Die Eltern der Unfallbeteiligten wurden verständigt. (mz)


Das Wetter in Wittenberg: präsentiert:

Bilder
Babybilder

Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?