Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Auto brennt nach Unfall bei Kemberg vollständig aus: Mit 2,3 Promille gegen Baum geprallt

Atemalkohol-Test

Atemalkohol-Test der Polizei.

Foto:

DPA/SYMBOL

Kemberg -

In der Nacht zu Sonntag ereignete sich um 3.25 Uhr auf der B2 in Höhe des Abzweigs zur B182 ein Verkehrsunfall. Der 27-jährige Fahrer eines Skoda Octavia befuhr die B2 aus Kemberg kommend in Richtung Wittenberg und kam am Unfallort nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Zaun und prallte dann gegen einen Baum.

Der Skoda fing Feuer und brannte stark aus. Der Fahrer konnte sich aus dem brennenden PKW selber befreien. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim Fahrer fest, ein Test vor Ort ergab einen Wert von 2,39 Promille.

Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde der Fahrer in ein Wittenberger Krankenhaus gebracht, wo auch gleich eine Blutprobenentnahme für das Strafverfahren gegen ihn genommen wurde. (mz)


Das Wetter in Wittenberg: präsentiert:

Bilder
Babybilder