Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Wittenberg: Verwechslung eines Steckers führt zu Wohnungsbrand

Uhr | Aktualisiert 26.12.2012 18:11 Uhr
Feuerwehrleute bei dem Einsatz in Zörnigall. (FOTO: KUHN) 
Eine 77 Jahre alte Frau hat den Stecker der Weihnachtsbeleuchtung verwechselt und damit einen Brand in einem Wohnhaus im Landkreis Wittenberg ausgelöst
Drucken per Mail
zörnigall/MZ/DPA. 

. Nachbarn hatten den aus dem Gebäude dringenden Qualm bemerkt und die Leitstelle alarmiert.

Gegen 7.30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Zörnigall und der umliegenden Orte Abtsdorf, Mühlanger, Bülzig und Gallin zu einem Wohnungsbrand in Zörnigall-Siedlung (Stadt Zahna-Elster) gerufen.

Statt weihnachtlicher Lichter hatte die Frau versehentlich einen Heizlüfter in Betrieb genommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dadurch geriet eine in der Nähe liegende Decke in Brand. Die 77-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden liegt bei 60.000 Euro.

Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Wittenberg - Wir sind für Sie da!
Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular