Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Wittenberg: Todesursache noch unklar

Uhr | Aktualisiert 13.12.2012 15:51 Uhr
Drucken per Mail
Noch unklar ist die genaue Todesursache des Mannes, den Passanten am Mittwochabend auf dem Bürgersteig an der Ecke Draußgartenstraße/Nordstraße entdeckten.
wittenberg/MZ/mac. 

Noch unklar ist die genaue Todesursache des Mannes, den Passanten am Mittwochabend auf dem Bürgersteig an der Ecke Draußgartenstraße / Nordstraße entdeckten. Zwar fand am Freitag die rechtsmedizinische Untersuchung statt, wie Doreen Wendland, Sprecherin der Polizeidirektion Ost bestätigt. "Aber es konnte noch nicht geklärt werden, was zum Tode geführt hat." Insbesondere das beschädigte Fahrrad des 64-Jährigen, das an einem Zaun lehnte, sorgt dafür, dass die Ermittlungen weitergeführt werden. Nicht ausgeschlossen wird, dass es einen Unfall gab und der Verursacher geflüchtet ist. Als der Mann gefunden wurde, lebte er noch, als der Rettungsdienst eintraf, war er schon tot.

Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Wittenberg - Wir sind für Sie da!
Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular