Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Viele Ideen: Kuh im Kraftwerk

Uhr | Aktualisiert 30.12.2012 18:29 Uhr
Drucken per Mail
zschornewitz/MZ/ulf. 

Die Kulturinitiative Zschornewitz wurde 2004 ins Leben gerufen. Sie ist ein loser Zusammenschluss kulturinteressierter Einwohner. Dennoch hat sie mit der Zeit Gewicht bekommen und für Schlagzeilen gesorgt. Die Initiative spannt sich mit vor den Karren, wenn es um die Organisation der Erlebnistage geht, hat das Adventssingen ins Leben gerufen, Musikabende und die Erinnerungsveranstaltungen für die Netzschaltung des Kraftwerks begleitet. Für Aufsehen sorgte eine Aktion 2008. Als sich Sportreporterlegende Heinz-Florian Oertel zur Lesung in der Schaltwarte des einstigen Kraftwerks angesagt hatte, führte ihn sein Weg an einer ausgewachsenen Kuh vorbei. Die Zschornewitzer hatten von Oertels Vorliebe für frische Milch gehört und die lebende Zapfstelle organisiert. Nicht die einzige Überraschung. Im Saal traf er auch Charlotte Mehlhorn. Die mittlerweile Verstorbene war die "Friedensfahrt-Oma".

Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
Kontakt zur Lokalredaktion Wittenberg Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular

Lokalsport Wittenberg/Jessen
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.