Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Kreis Wittenberg: Mysteriöser Todesfall noch nicht geklärt

Uhr | Aktualisiert 13.12.2012 15:49 Uhr
Drucken per Mail
Noch immer nicht abschließend geklärt ist der mysteriöse Todesfall von Ende November, als ein 64 Jahre alter Mann auf dem Fußweg an der Ecke Draußgartenstraße / Nordstraße starb.
wittenberg/MZ/mac. 

Wann die Ermittlungen abgeschlossen werden können, sei nicht absehbar, sagte die Sprecherin der Polizei-Direktion, Doreen Wendland. Die Ermittlungsarbeit sei aufwändig, zumal ein Mensch zu Tode gekommen sei. Es kann sich um einen ganz natürlichen Tod handeln, es kann aber eben auch sein, dass ein Unfall im Spiel war und der Verursacher flüchtete. Für letztere Version spricht ein beschädigtes Fahrrad.

Dankbar ist die Polizei für jeden Hinweis bezüglich des Falls, der sich am Abend des 28. November ereignete. Unter der Telefonnummer 03491 / 4690 werden Tipps entgegen genommen.

Auch interessant
Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
Kontakt zur Lokalredaktion Wittenberg Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular

Lokalsport Wittenberg/Jessen
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.