l

Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Kreis Wittenberg: Längere Frist für Dreyfus' Stellungnahme

Uhr | Aktualisiert 14.12.2012 12:55 Uhr
Drucken per Mail
Fristverlängerung für das Biodieselwerk. Die Firma Dreyfus hat nun bis zum 17. Dezember Zeit, sich zur geplanten Stilllegung der Ölmühle im Wittenberger Werk zu äußern. Das Landesverwaltungsamt hat die Frist verlängert.
Wittenberg/MZ/wam. 

Fristverlängerung für das Biodieselwerk. Die Firma Dreyfus hat nun bis zum 17. Dezember Zeit, sich zur geplanten Stilllegung der Ölmühle im Wittenberger Werk zu äußern. Das Landesverwaltungsamt hat die Frist, die am Freitag abgelaufen war, verlängert. Dreyfus hatte laut Gabriele Städter vom Landesverwaltungsamt eine Fristverlängerung bis zum 28. Dezember beantragt.

Am 28. November war Dreyfus der Entwurf der Teilstilllegungsverfügung zur Stellungnahme zugegangen. Die Verfügung droht, weil bei wiederholten Messungen der Abluft Grenzwerte deutlich überschritten waren. Seit die 66 Millionen Euro teure Anlage - damals von Neckermann Renewables - vor fünf Jahren in Betrieb genommen worden war, hatten sich Anwohner über Geruchsbelästigungen beschwert. Weder Neckermann noch ihr Nachfolger Gate oder eben seit dem Jahr 2009 die "Louis Dreyfus Commodities Wittenberg" hatten es mit technischen Nachbesserungen geschafft, die Emissionswerte unter den Grenzwert zu drücken.



Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
Lokalsport Wittenberg/Jessen
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Wittenberg - Wir sind für Sie da!
Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular