Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Feinstaub: Kaum Effekte auf die Grenzwerte

Uhr | Aktualisiert 01.02.2013 21:55 Uhr
Drucken per Mail
Ob in Zukunft nur noch Erdgasbusse in der Dessauer Straße fahren dürfen, wird erneut geprüft. Christian Beckert lässt prüfen, ob eine entsprechende Vorschrift in den derzeit zu erstellenden "Luftreinhalteplan" für Wittenberg aufgenommen werden kann.
WITTENBERg/MZ/WAM. 

Ob in Zukunft nur noch Erdgasbusse in der Dessauer Straße fahren dürfen, wird erneut geprüft. Christian Beckert, Referatsleiter für Lärmschutz und Luftreinhaltung im Landesumweltministerium, lässt prüfen, ob eine entsprechende Vorschrift in den derzeit zu erstellenden "Luftreinhalteplan" für Wittenberg aufgenommen werden kann.

Im bislang geltenden Aktionsplan habe man auf Bitten der Kreisverwaltung darauf verzichtet, so Beckert. Zumal der Effekt nicht sehr groß wäre. Deutlich sichtbarer seien die Verschmutzungen in der Brennsaison. Die Bitte, ein Verbot der Verbrennung von Gartenabfällen zu prüfen, habe "Wittenberg" mit einer Ablehnung beantwortet.

Ansonsten gebe es nicht viele Verbesserungsmöglichkeiten. Die Feinstaubbelastung resultiere aus drei Grundquellen. Zum einen verschmutzte Luft, die - vor allem aus Westpolen - eingetragen wird. Zum anderen Verschmutzung im Stadtgebiet wie zum Beispiel Hausbrand (in Wittenberg feuern aber nur noch ein Prozent der Haushalte mit Kohle) oder Industrieabgase. Was Horst Dübner (Linke) verwundert: Das Heizkraftwerk sei im Genehmigungsverfahren nicht auf Feinstaub-Emission geprüft worden. Und dann ist da noch der Verkehr an der Messstation. Das sei "die Stellschraube", wenn es um die Grenzwerte geht, so Beckert.

Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
Lokalsport Wittenberg/Jessen
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Wittenberg - Wir sind für Sie da!
Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular