Wittenberg/Gräfenhainichen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Wittenberg und Gräfenhainichen mit Coswig, Kemberg, Bad Schmiedeberg, Zahna und der ganzen Region.

Vorlesen

Ablauf: Im Schloss Luisium geht es los

Uhr | Aktualisiert 15.01.2013 22:30 Uhr
Felseninsel Stein (FOTO: FRÄSSDORF/KSDW/KLEMM) 
Drucken per Mail
WÖRLITZ/MZ. 

Wer das Gartenreich im Winter entdecken und einen Blick hinter verschlossene Türen wagen möchte, der sollte am 19. Januar pünktlich um 11 Uhr am Schloss Luisium in Dessau-Waldersee sein. Nach einer kurzen Einstimmung kann dort das von Johann Friedrich August Tischbein geschaffene Porträt der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau besichtigt werden. Dann geht es individuell, ein Pkw ist also erforderlich, nach Wörlitz auf den dortigen Großparkplatz. 12.30 Uhr beginnt der Spaziergang zur Luisenklippe, zu Monument und Pantheon. Zum Schluss steuern die Teilnehmer die Felseninsel Stein an. Etwa 15.30 Uhr endet die Führung.

Eine Anmeldung ist für die Sonderführung (Kosten 15 Euro pro Person) erforderlich unter 0340 / 64 61 50 oder per E-Mail: ksdw@ksdw.de.

Auch interessant
Videos
Die Bildergalerien in Wittenberg präsentiert:
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Wittenberg - Wir sind für Sie da!
Markt 20
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: (0 34 91) 45 88 -10, -30
Fax: (0 34 91) 45 88 29
E-Mail: redaktion.wittenberg@mz-web.de
MZ Wittenberg bei Twitter
MZ Wittenberg bei Facebook
zum Kontaktformular