Vorlesen

Waffenexporte: 130 Panzer gehen an Indonesien

Uhr
Der Leopard II ist weltweit begehrt. (FOTO: DAPD) 
Die umstrittene Lieferung deutscher Panzer an Indonesien ist nach Angaben des dortigen Verteidigungsministeriums praktisch unter Dach und Fach. Über die Lieferung von 130 Leopard-II-Panzern werde am 7. November endgültig entschieden.
Drucken per Mail
Jakarta/dpa. 

Die umstrittene Lieferung deutscher Panzer an Indonesien ist nach Angaben des dortigen Verteidigungsministeriums praktisch unter Dach und Fach. Über die Lieferung von 130 Leopard-II-Panzern werde am 7. November in Jakarta eine Absichtserklärung mit dem Hersteller Krauss-Maffei Wegmann unterzeichnet, sagte ein Ministeriumssprecher der Nachrichtenagentur dpa am Montag.

Dabei gehe es auch um Technologietransfer und die Lieferung von Ersatzteilen. Der Auftrag habe einen Wert von umgerechnet 217 Millionen Euro.

Auch interessant