Wir helfen
Der Unterstützungsverein der Mitteldeutschen Zeitung. - Damit Kinder in Sachsen-Anhalt eine Chance bekommen.

Grußwort von Hedwig Neven DuMont Hedwig Neven DuMont Ausgrenzung tut weh. Wer an den Rand geschoben wird, wer nicht mitspielen darf, nicht zur Gruppe gehören soll, der leidet. Seine Chancen auf Entfaltung, auf Lernen und Lebensfreude sind eingeschränkt. Gerade Kinder und Jugendliche aber brauchen diese Chancen, sollen sie nicht auf der Verliererseite stehen. Egal, ob die Ausgrenzung wegen eines anderen Aussehens oder einer Behinderung geschieht. Oder weil das Kind in einem Heim lebt. Weil das Geld für die zum Mitspielen erforderliche Ausstattung fehlt und für die Ferienreise in einer Jugendgruppe nicht reicht. Mehr...
„Wir helfen“: Jahresprojekt 2014/2015 Wir-helfen-Jahresthema Der Verein „Wir helfen“ hat sein 14. Jahresprojekt mit dem Motto „Ich bin dabei - wir helfen, weil Ausgrenzung weh tut“ gestartet. Es geht darum, allen Kindern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft Freizeiterlebnisse zu ermöglichen und ihre Kreativität zu fördern. Mehr...
„Wir helfen“ Hedwig Neven DuMont Mit dem Jahresprojekt „Ich bin dabei - wir helfen, weil Ausgrenzung weh tut“ unterstützt „Wir helfen“ Initiativen in der Region, um Kindern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft Freizeiterlebnisse zu ermöglichen und ihre Kreativität zu fördern. Mehr...
Spendenstand: 92.526,68 Euro

Letzte Spender:
  • 5 € Christine Hylla, Waldkraiburg
  • 50 € Karin Meusel, Praxis und Patienten
  • 250 € Angela und Oliver Thieme, Schkopau
  • 1500 € Rehaflex Saale-Klinik Halle

Weitere Spender...