Weißenfels
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Weißenfels und dem Burgenlandkreis mit Hohenmölsen, Lützen, Teuchern, Langendorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Weißenfels: Duo begeistert mit irischen Folk

Uhr | Aktualisiert 03.02.2013 19:27 Uhr
Alan Doherty (hinten) und Nico Schneider auf musikalischem Schlachtfeld. (FOTO: LISKER) 
Von
Alan Doherty und Nico Schneider begeistern Gäste bei Konzert im Geleitshaus-Pub.
Drucken per Mail
Weissenfels/MZ. 

"Die Popsongs kommen später", verspricht Nico Schneider dem Publikum im Pub "Battlefield" im Weißenfelser Geleitshaus. Sein Freund Alan Doherty will gerade ein altes irisches Liebeslied zu Gehör bringen, das schon sein Vater gesungen hat. "Aber das ist unheimlich schwer, bei dem Pegel hier", und Schneider meint damit, dass Guinness und Whisky zum munteren Plausch verführt haben. Als er dann zum Dudelsack greift, übertönt das Instrument, an dem sich die Geister laut dem 31-Jährigen scheiden, ohnehin alles. Dann singt er eine eigene Komposition über den West-Highland-Way, so etwas wie der Rennsteig Schottlands, wie der gebürtige Thüringer sagt. Er fordert die Gäste auf, den Refrain ebenso mitzusingen wie bei einem anderen Song und spornt dabei die Leute an: "Es sind nur vier Silben, das kriegt ihr hin." "Dirty old Town" ist zu hören, ein Lied, das wohl auch auf Halle, "die kleine Stadt bei Weißenfels", zutrifft, wo Doherty jetzt lebt. "Whisky in the Jar" erklingt und fürs Publikum könnte es endlos so weitergehen. Aber vielleicht kommt das Duo ja bereits zur nächsten Session am 14. Februar zurück?

Die Männer kennen sich schon länger. "Ich hab' Alan bei einer Session in Dublin erstmals erlebt." Dann besuchte er ihn mal mit seiner "Seldom Sober Company", als die mit einem Kreuzfahrtschiff unterwegs war. Seit zwei Jahren lebt Doherty in Deutschland und schwärmt von der Markwerbener Oma seiner Frau, mit der er gälisch singen möchte. Auch in Halle sind die Männer bei Sessions dabei und sie unterrichten dort in einer FolkMusikschule. Alan, der in Australien und Japan schon große Säle gefüllt hat, tritt mit "Seldom Sober" auf und in Weißenfels wurde jetzt das halbe Konzert-Dutzend als Duo vollgemacht.

Vor ihrem Publikum leben die Künstler ihre Leidenschaft zur Musik. Und die begann für beide, als sie gut sechs Jahre alt waren. Da lernte Alan Flöte vom Vater und es blieb sein Lieblingsinstrument. Nico hingegen begann mit Tischzither und Mundharmonika. Heute spielt er liebend gern Banjo und baut sogar welche. Beide harmonieren auf der Bühne perfekt und der Spaß kommt nicht zu kurz. Alan Doherty erzählt auch einen Witz über eine Zahnarztbehandlung, hat viele Lacher auf seiner Seite, sagt aber: "Auf Englisch habe ich ihn viel besser drauf."

Zum 7. Pub-Geburtstag am 16. Fe-bruar ab 20 Uhr spielen "Die Greenhorns" und es gibt Stepptanz.

Bildergalerien Weißenfels
Babybilder
Lokalsport Weißenfels
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Weißenfels - Wir sind für Sie da!
Markt 7
06667 Weißenfels
Tel.: (0 34 43) 33 60 08 10
Tel.: (0 34 43) 33 60 08 29
E-Mail: redaktion.weissenfels@mz-web.de
MZ Weißenfels bei Twitter
MZ Weißenfels-Zeitz bei Facebook
zum Kontaktformular