Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Uichteritzer Sportlerheim: Kleingeld für die Grundsteinlegung

Oberbürgermeister Robby Risch und Ortsbürgermeister Wolfgang Kurtze (v.re.) mauern die Hülse ein.

Oberbürgermeister Robby Risch und Ortsbürgermeister Wolfgang Kurtze (v.re.) mauern die Hülse ein.

Foto:

Michael Thomé

Uichteritz -

Da standen sie am Freitagnachmittag neben dem künftigen Uichteritzer Sportlerheim beisammen, um Geldstücke zusammenzukratzen. Die kamen ebenso in eine Kupferhülse wie eine Mitteldeutsche Zeitung, Fotos von der Flut und Baupläne. Architekt Bernd Ringmayer legte die Hülse zwischen die Mauersteine der Nordwand und Ortsbürgermeister Wolfgang Kurtze klopfte mit drei Hammerschlägen einen in Mörtel gelegten Stein fest.

Weißenfels’ Oberbürgermeister Robby Risch hatte zuvor geäußert, dass etwas Schlechtes wie das Hochwasser auch mal was Gutes haben könne. Denn natürlich sei nach der Flut auch an eine Sanierung gedacht worden. Doch angesichts der Kosten habe man bei 100-prozentiger Förderung Nägel mit Köpfen machen und den Altbau im Spätherbst abreißen können. Noch im Dezember begann man mit einem höheren Fundament- und Fußbodenaufbau, so dass eine mögliche Flut dem Bauwerk künftig nur noch wenig anhaben könne.

Neben dem einheimischen Architekten seien auch die Firma von Otto Kittel und das Unternehmen Spitzenbau aus der unmittelbaren Umgebung. Erstere ist für die Sportplatzsanierung zuständig, muss bei besserem Wetter der Rasen ausgebracht werden, und letzteres baut das Vereinsgebäude. Ende des Jahres müssen die Arbeiten beendet sein. Insgesamt liegen die Kosten bei rund 900.000 Euro.

Nach dem ersten Spatenstich für die Fußgängerbrücke im nahen Lobitzsch und der jetzigen Grundsteinlegung spricht Bürgermeister Kurtze von Stolz. Mit ordentlichen Umkleide- und Sanitärräumen werde man einen niveauvollen Sportbetrieb absichern können. Immerhin hat der SC U/M Weißenfels laut Vereinschef Wolfgang Hoppe zwölf Fußballteams, aber auch den Betrieb für Tischtennis, Darts und Gymnastik abzusichern. Der Markwerbener Sportanlage soll dabei der Status eines Jugendzentrums zukommen. (mz)


Das Wetter in Weißenfels: präsentiert:

Bilder
Babybilder

Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?