Weißenfels
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Weißenfels und dem Burgenlandkreis mit Hohenmölsen, Lützen, Teuchern, Langendorf und der ganzen Region.

Vorlesen

1.Röck'ner Carnevalsclub: Thron für Katrin II. und Maik I.

Uhr | Aktualisiert 25.01.2013 20:14 Uhr
Das Prinzenpaar des 1. RCC, Katrin II. und Maik I. (FOTO: PETER LISKER) 
Von
Die MZ stellt in den nächsten Ausgaben in loser Folge die Prinzenpaare der Region vor. Nach der Veröffentlichung wird im Internet über die Sieger abgestimmt.
Drucken per Mail
RÖCKEN/MZ. 

Katrin Lange ist im 1. Röck'ner Carnevalsclub groß geworden. Deshalb wusste sie, dass der Tag kommen wird, an dem sie mit einem Prinzen den Thron der Narren besteigt. In diesem Jahr war die Zeit für die 31-Jährige nun reif dafür. Hatte sie doch die Frauen ihrer Tanzgruppe "Kampfküken" im vergangenen Jahr erfolgreich verkuppelt mit dem Lützener Maik Steinbach, der schon mehrfach die Röckener Delegation zum Pegauer und Groitzscher Faschingsumzug auf einen Truck geladen und gefahren hatte. Zwar wusste er von seinen Freunden schon, dass die hübsche Blonde noch frei war, doch hat am Ende nicht er die Initiative ergriffen, sondern Katrin den "Befehl" ihrer Gruppe ausgeführt.

Der Kraftfahrer kannte bisher überhaupt noch keinen richtigen Karneval. Doch bei Katrin hat den 41-Jährigen die Liebe so sehr erwischt, dass er ihr im ersten Sommerurlaub an der Ostsee schon einmal das Ja dafür gab, als Prinzenpaar 2013 gemeinsam vor das Narrenvolk zu treten. Tröpfchenweise hat die Hortleiterin ihn darauf vorbereitet, was da alles dranhängt: Prinzenrede, Ehrentanz, Eröffnung der Kussfreiheit, auf dem Thron für die Öffentlichkeit präsent sein. . . "Sie hat mich geführt", sagt ihr Prinz. Weil er seiner Katrin voll vertraut, war Maik sicher, mit ihr auch als Karnevalneuling ein gutes Bild abzugeben. Die Kampfküken jedenfalls waren voll zufrieden. Deswegen arbeitet Vereinspräsident Michael Winter jetzt daran, ein neues Mitglied aus Lützen für den 1.RCC zu gewinnen. "Als Kampfhahn vielleicht", nimmt er lachend eine Anregung aus seiner Frauentanzgruppe auf, die narrentoll mit überlegt hat, was die richtige Aufgabe für Maik Steinbach in den folgenden Jahren sein könnte.

Seine ersten Erfahrungen mit den Karnevalisten lassen es ihn jedenfalls schon bereuen, nicht schon eher zu den närrischen Veranstaltungen gegangen zu sein. "Da lernt man Leute kennen und gehört ganz schnell dazu", das gefalle ihm. Doch so bald wird es ihm wohl nicht wieder passieren, dass er das alles vom Thron aus beobachten kann. Da sitzt im nächsten Jahr ein neues Prinzenpaar.

Bildergalerien Weißenfels
Babybilder
Kontakt zur Lokalredaktion Weißenfels Markt 7
06667 Weißenfels
Tel.: (0 34 43) 33 60 08 10
Tel.: (0 34 43) 33 60 08 29
E-Mail: redaktion.weissenfels@mz-web.de
MZ Weißenfels bei Twitter
MZ Weißenfels-Zeitz bei Facebook
zum Kontaktformular

Lokalsport Weißenfels
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.