Aktuelle Themen: Landtagswahl 2016 | Germany´s Next Topmodel | Flüchtlinge in Mitteldeutschland
Wie soll die Seite dargestellt werden?
Handy-Version Vollansicht

MZ-Serie zu Vorurteilen von Nichtwählern, Teil 1

„Wenn Wahlen etwas ändern, wären sie verboten“

Halle (Saale) Am 13. März ist Landtagswahl in Sachsen-Anhalt. In einer Serie beschreiben MZ und Landeszentrale für politische Bildung Vorurteile von Nichtwählern. Heute: „Ich bin doch nicht blöd und geh’ wählen, wenn Wahlen etwas verändern könnten, dann wären sie verboten.“ Mehr...

Fleischkonsum in Deutschland
Der Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung soll reduziert werden.

SPD und Grüne im Bundestag prangern den enormen Fleischkonsum in Deutschland an. Auch Umweltschützer rufen zum Start der Fastenzeit zum Fleischverzicht auf. Grünen-Sprecherin Nicole Maisch findet die drastischsten Worte. „Ein Kilo Hackfleisch für 3,40 Euro ist pervers“, sagt sie und hofft auf schärfere gesetzliche Vorgaben für die Tierhaltung. Worauf geben Sie beim Kauf von Fleisch acht?

Kontakte und Service für Helfer
Das Wort «Flüchtlinge» ist in Sieversdorf (Brandenburg) aus Buchstabensteinen zusammengesetzt. In Sachsen-Anhalt leben etwa 800 minderjährige Flüchtlinge, die ohne ihre Eltern ins Land gekommen sind.

Im Jahr 2015 kamen über 40.000 Flüchtlinge nach Sachsen-Anhalt. Wer helfen will, braucht Kontakte - hier finden Sie Adressen und Ansprechpartner in den Kreisen und kreisfreien Städten.

Regionale Services
Videos
Videos
Sonderseiten
Videos
Auto Motorwelt  |  Neuheiten  |  Klassiker  |  Service  |  Bilder
Beilagen und Prospekte
Langsames Frühlingserwachen: Knospen einer blühenden Weide werden von der morgendlichen Sonne angestrahlt.
Langsames Frühlingserwachen: Knospen einer blühenden Weide werden von der morgendlichen Sonne angestrahlt.
Zur mobilen Ansicht wechseln