Vorlesen

Ski alpin: Höfl-Riesch Vierte beim Slalom

Uhr | Aktualisiert 04.01.2013 19:39 Uhr

Maria Höfl-Riesch liegt nach dem ersten Durchgang auf Rang sechs. (FOTO: DPA)

Maria Höfl-Riesch hat zum Jahresabschluss ihren dritten Podestplatz im WM-Winter verpasst. Die Skirennfahrerin aus Partenkirchen fuhr beim Slalom in Semmering im Finale vom sechsten auf den vierten Rang vor, zum Podium fehlten aber 0,91 Sekunden.
Drucken per Mail
Semmering/dpa. 

Der Sieg ging an die Slowakin Veronika Velez Zuzulova vor der Österreicherin Kathrin Zettel. Die Gesamtweltcup-Führende Tina Maze aus Slowenien wurde Dritte und übernahm dadurch auch die Führung im Disziplin-Weltcup. Christina Geiger fuhr auf Platz sechs ihr bestes Saisonergebnis ein. Lena Dürr als 24. und Veronika Staber als 27. holten beim Rennen in Österreich ebenfalls Weltcup-Punkte.

Auch interessant