Vorlesen

Handball: Kiel führt Tabelle wieder an

Uhr
Momir Ilic steuerte sieben Tore zum Kieler Sieg bei. (FOTO: DPA) 
Der THW Kiel ist an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga zurückgekehrt. Der Rekordmeister gewann sein Heimspiel gegen den VfL Gummersbach mit 36:19 (17:8) und weist nach 18 Spieltagen nun 33:3 Punkte auf.
Drucken per Mail
Kiel/dpa. 

Die Kieler zogen dank des besseren Torverhältnisses an den punktgleichen Rhein-Neckar Löwen vorbei, die am Samstag nicht über ein 26:26 gegen Frisch Auf Göppingen hinausgekommen waren. Der Erfolg der «Zebras» vor 10 250 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassen-Arena war nie gefährdet.

Die Schleswig-Holsteiner rehabilitierten sich für das 25:29 im vorangegangenen Heimspiel gegen die MT Melsungen. Gegen Gummersbach waren Momir Ilic und Filip Jicha (je 7) die erfolgreichsten THW-Schützen. Für den VfL trafen Dennis Krause, Jan-Lars Gaubatz und Goran Sprem (je 4) am besten. Am 2. Weihnachtstag bestreit der THW das Nordderby bei der SG Flensburg-Handewitt, die als einziges Team der Liga zu Hause noch ohne Punktverlust ist.

Auch interessant