Vorlesen

Handball-Bundesliga: Aufgebot für Allstar-Spiel in Leipzig steht fest

Uhr

Kiels Filip Jicha ist Chef der All-Stars. (FOTO: DPA)

Der ehemalige Welthandballer Filip Jicha führt die Bundesliga-Auswahl beim Allstar Game am 2. Februar in Leipzig an. Der Rückraumspieler ist einer von insgesamt sechs Spielern des deutschen Rekordmeisters THW Kiel, die von den Trainern und Handball-Fans gewählt wurden.
Drucken per Mail
Leipzig/dpa. 

Die Bundesliga-Stars treffen unmittelbar im Anschluss an die WM in Spanien auf die deutsche Nationalmannschaft. «Nach einer hoffentlich erfolgreichen WM freue ich mich auf das Spiel in Leipzig», sagte Bundestrainer Martin Heuberger am Montag.

Insgesamt wurden 21 nationale und internationale Spieler aus der Bundesliga für die Auswahl nominiert. «Das ist das Nonplusultra der Bundesliga und des Welthandballs. Es gibt im Welthandball nur einen Namen, der fehlt: das ist Nikola Karabatic», sagte der ehemalige Nationalspieler Stefan Kretzschmar, der als Experte des TV-Ssenders Sport1 die Partie mit übertragen wird. Betreut wird die Auswahl von den Trainer Alfred Gislason (Kiel) und Kai Wandschneider (Wetzlar).

Bis zum Montag waren für das Allstar Game, das zum dritten Mal in Leipzig stattfindet, 5200 der rund 6000 Eintrittskarten verkauft. «Der Reiz des Spiels ist der Mix aus Unterhaltung und hochklassigem Sport», sagte Frank Bohmann, Geschäftsführer des Ligaverbandes HBL.

Das Aufgebot:

Linksaußen: Anders Eggert (SG Flensburg-Handewitt), Aljoscha Schmidt (GWD Minden), Gudjon Valur Sigurdsson (THW Kiel)

Rückraum Links: Filip Jicha (THW Kiel), Iker Romero (Füchse Berlin), Kim Ekdahl du Rietz (Rhein-Neckar Löwen)

Rückraum Mitte: Daniel Narcisse (THW Kiel), Domagoj Dunvjak (HSV Hamburg), Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)

Rückraum Rechts: Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen), Marcin Lijewski (HSV Hamburg), Christian Zeitz (THW Kiel)

Rechtsaußen: Hans Lindberg (HSV Hamburg), Robert Weber (SC Magdeburg), Lasse Svan Hansen (SG Flensburg-Handewitt)

Kreisläufer: Bjarte Myrhol (Rhein-Neckar Löwen), Marcus Ahlm (THW Kiel), Michael V. Knudsen (SG Flensburg-Handewitt)

Tor: Thierry Omeyer (THW Kiel), Mattias Andersson (SG Flensburg-Handewitt), Niklas Landin (Rhein-Neckar Löwen)

Auch interessant