Vorlesen

Eiskunstlauf: Sarah Hecken zum vierten Mal Deutsche Meisterin

Uhr | Aktualisiert 22.12.2012 15:59 Uhr
Sarah Hecken sicherte sich zum vierten Mal den Meister-Titel. (FOTO: DPA) 
Die Mannheimerin setzte sich am Freitag vor ihrer Trainingskameradin Nathalie Weinzierl (150,55) und Sandy Hoffmann aus Dresden (150,48) mit 152,55 Punkten in Hamburg durch.
Drucken per Mail
Hamburg/dpa. 

Die 19 Jahre alte Sarah Hecken hat sich zum vierten Mal den Titel bei Eiskunstlauf-Meisterschaften gesichert. Die Mannheimerin setzte sich am Freitag vor ihrer Trainingskameradin Nathalie Weinzierl (150,55) und Sandy Hoffmann aus Dresden (150,48) mit 152,55 Punkten in Hamburg durch. Ihre Vorstellung mit einer Kombination aus zwei dreifachen Toeloops und einer gelungenen Choreographie kam beim Publikum und dem Preisgericht gut an.

„Ich hatte nur einen Fehler beim Salchow“, sagte Hecken, die im vergangenen Jahr nach einer Schleimbeutel-Operation am Fuß die Titelkämpfe verpasst hatte. „Ich habe eine schwierige Zeit hinter mir und wollte mir den Titel unbedingt zurückholen“, erzählte die Sportsoldatin.

Den einzigen Startplatz der Deutschen Eislauf-Union bei der EM Ende Januar in Zagreb wird allerdings Weinzierl einnehmen. Sie hatte nach guten Vorwettkämpfen 20 Punkte Vorsprung. Landet sie bei den kontinentalen Wettkämpfen in Kroatien allerdings nicht unter den Top Ten, fährt möglicherweise Hecken zur WM im März nach Kanada. Dort geht es um die Sicherung eines deutsches Startplatzes für Olympia 2014.

Auch interessant