Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

BC Pharmaserv Marburg gegen SV Halle Lions: Vierte Niederlage nacheinander für Basketballerinen aus Halle

Sasha Tarasava (M.) dribbelt sich fest.

Sasha Tarasava (M.) dribbelt sich fest.

Foto:

Archiv/Schulz

Marburg/Halle -

Die Basketballerinnen des SV Halle sind mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet. Die Saalestädterinnen verloren am Sonntag ihr Gastspiel beim Tabellen-Fünften BC Pharmaserv Marburg mit 71:85 (43:54) und konnten sich damit nicht für die im Pokal erlittene 40:76-Heimpleite revanchieren. Trotz der vierten Niederlage in Serie bleiben die Hallenserinnen auf dem sechsten Platz in der höchsten deutschen Spielklasse.
Nach dem 21:30-Rückstand im ersten Viertel kämpften sich die Gäste bis zur 13. Minute auf 31:34 heran. Doch schon zur Pause lag Marburg mit elf Punkten vorn und sorgte Anfang des dritten Viertels mit einem 11:3-Lauf zum 65:46 (24.) für die Entscheidung in dieser Partie. Den größten Anteil am Erfolg der Gastgeberinnen hatten Tonisha Baker (19 Punkte), Stephanie Lee und Svenja Greunke (je 17). Für Halle erzielten Kristen McCarthy (19), Alina Hartmann (17) und Aliaksandra Taraseva (16) die meisten Punkte. (dpa)