Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Auswärtsspiel in Crailsheim : Schlüsselspiel für Mitteldeutschen BC

Die Mannschaft des MBC´s wenige Sekunden vor dem Einlauf.

Die Mannschaft des MBC´s wenige Sekunden vor dem Einlauf.

Foto:

Andreas Bez

Weissenfels -

Es gab Zeiten, da war Predgrag Krunic bloß Fernsehzuschauer. Nämlich, als der Mitteldeutsche BC in eigener Halle das Hinspiel gegen die Crailsheim Merlins bestritt. Im November war das, der MBC gewann 97:76. Es war einer von bisher nur zwei Saisonsiegen, der zweite folgte wenig später bei den Eisbären Bremerhaven.

Krunic verfolgte das Spiel damals im TV - und konnte noch nicht ahnen, dass er drei Monate später das Rückspiel in Crailsheim als Coach bestreiten wird. Ebenso nicht, dass dieses Duell des Tabellenletzten beim -drittletzten das Gegenteil eines genussvollen Fernsehabends wird.

Die Frage lautet: Kann der MBC die vielleicht letzte Chance, den Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz noch einmal zu verkürzen, nutzen? Oder stürzen die Wölfe total ab? Die Ausgangslage ist wie folgt: Gewinnt Crailsheim, wächst der Abstand des MBC zum rettenden Ufer auf acht Punkte. Siegt dagegen der MBC, dann sind es nur noch vier Zähler Distanz zu den Crailsheimern, die derzeit den letzten Platz belegen, der zum Verbleib in der Bundesliga berechtigt.

Mit dem Begriff „Schlüsselspiel“ will sich der Trainer dennoch nicht so recht anfreunden. „Das klingt, als hätten wir bei einer Niederlage danach keine Chance mehr, unsere Ziele zu erreichen“, sagt Krunic. Auch wenn der MBC mit leeren Händen aus Crailsheim zurückkäme, „gibt es noch mehrere Möglichkeiten, den Klassenerhalt zu schaffen“, so der Coach. Immerhin stünden dann noch elf Spieltage an.

Dennoch haben die Wölfe auch die Bedeutung des Spiels erkannt. „Es ist eine große Chance, einen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu tun“, sagt Krunic, dessen Vertrag sich automatisch verlängert, wenn das Saisonziel erreicht ist. (mz)