Sangerhausen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Sangerhausen und Mansfeld-Südharz mit Allstedt, Kelbra, Roßla, Wallhausen, Rottleberode und der ganzen Region.

Vorlesen

Umfrage: Verbrennen wird heiß diskutiert

Uhr | Aktualisiert 26.10.2012 19:08 Uhr
Drucken per Mail
Von
Die angekündigte Abkehr vom Verbot zum Verbrennen von nicht kompostierbaren Gartenabfällen im Landkreis Mansfeld-Südharz hat die öffentliche Debatte neu entfacht.
sangerhausen/MZ. 

Bei einer Ted-Umfrage der Mitteldeutschen Zeitung sprachen sich am Freitag 2 093 Anrufer (79,04 Prozent) für die Aufhebung des Verbrennverbotes aus, 555 Anrufer (20,96) waren für die Beibehaltung der bisherigen Regel. Im Internet stimmten 62 Prozent dafür, 38 Prozent votierten dagegen. Die Ergebnisse dieser Umfrage sind nicht repräsentativ, da die Teilnahme freiwillig ist und somit kein statistischer Bevölkerungsquerschnitt befragt wird.

Zudem meldeten sich zahlreiche Leser auf mz-web.de und auf der Facebook-Seite der MZ-Lokalredaktion Sangerhausen zu Wort. So schreibt unter anderem Peter Mischur bei Facebook: "Als Kleingärtner bin ich voll gegen ein Verbrennverbot. Denn in den letzten Monaten habe ich etliches Geld zur RES geschleppt, um Grünabfallsäcke und Banderolen zu kaufen. In anderen Kreisen in der Region kann man den Grünabfall aus dem Garten kostenlos entsorgen. Mit dem Verbrennen würden sich auch schlagartige die unzähligen wilden Mülldeponien mit Gartenabfällen in Luft auflösen."

Das sieht Detlef Kluth offenbar ganz anders. In seiner Mail heiß es: "Ich habe heute voller Schrecken die MZ gelesen. Da ich ein absoluter Gegner des Verbrennens bin, würde ich gerne mit anderen ein Interessengemeinschaft gegen das Verbrennen bilden, sozusagen eine Bürgerinitiative."

Mittlerweile haben die meisten Landkreise in Sachsen-Anhalt das Verbrennen von Grünschnitt verboten. Nur im Landkreis Harz dürfen Gartenabfälle seit dem 15. Oktober bis zum 30. November wochentags einmalig in einigen Gebieten verbrannt werden werden. Im Kreis Wittenberg darf vom 15. Oktober bis 31. März ebenfalls wochentags und samstags verbrannt werden

Auch interessant
Bildergalerien Sangerhausen
Babybilder
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Sangerhausen - Wir sind für Sie da!
Kylische Straße 56
06526 Sangerhausen
Tel.: (0 34 64) 54 40 61 50
Fax: (0 34 64) 54 40 61 52
E-Mail: redaktion.sangerhausen@mz-web.de
MZ Sangerhausen bei Twitter
MZ Sangerhausen bei Facebook
zum Kontaktformular