Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ beendet: Erfolg für Kreismusikschule Mansfeld-Südharz
25. January 2016
http://www.mz-web.de/23555582
©

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ beendet: Erfolg für Kreismusikschule Mansfeld-Südharz

Mara Hofer, Andrea von Wolf, Dana Röhling, Til Schöppe, Alida Teuter und Arne Schmidt (von links)

Auch sie nahmen erfolgreich am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teil, die Akkordeonsolisten Mara Hofer, Andrea von Wolf, Dana Röhling, Til Schöppe, Alida Teuter und Arne Schmidt (von links).

Foto:

Privat

Sangerhausen -

Das letzte Wochenende ging aus Sicht der Kreismusikschule so erfolgreich weiter wie das vorletzte aufgehört hatte. Denn auch die Akkordeonsolisten aus Mansfeld-Südharz haben beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert kräftig abgeräumt wie schon eine Woche zuvor die Duos. Zwei Schüler haben sich vor der Jury sogar eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der Anfang März in Stendal stattfindet, erspielt. Und ansonsten haben die sieben Akkordeonspieler nur erste und zweite Plätze mit nach Hause gebracht.

Musikschulleiterin Peggy Bitterolf, die natürlich während des Wettbewerbes immer genauso mitfiebert wie die Eltern, Großeltern, aber auch die Instrumentallehrer, ist mit dem Regionalwettbewerb, der nun abgeschlossen ist, rundherum zufrieden. „Besser hätte es wirklich nicht laufen können. Unsere Schüler haben tolle Leistungen gezeigt“, so Peggy Bitterolf, die sowohl am vorletzten als auch am vergangenen Wochenende zudem als Gastgeberin fungierte, denn auch für die Akkordeonspieler hieß der Wettbewerbsort Sangerhausen.

Hier der Ergebnisse der sieben Schüler aus Mansfeld-Südharz:

Til Schöppe aus Obersdorf; 23 Punkte 1. Preis und Weiterleitung zum Landeswettbewerb;

Dana Röhling aus Sangerhausen; 23 Punkte, 1. Preis und Weiterleitung zum Landeswettbewerb;

Freya Neuweger aus Lutherstedt Eisleben; 23 Punkte, 1. Preis;

Mara Hofer aus Hettstedt; 22 Punkte, 1. Preis;

Arne Schmidt aus Lutherstadt Eisleben; 21 Punkte. 1. Preis;

Andrea von Wolf aus Wippra; 21 Punkte, 1. Preis;

Alida Teuter aus Uftrungen; 20 Punkte, 2. Preis. (mz)


Das Wetter in Sangerhausen: präsentiert:

Bilder
Babybilder