Sangerhausen
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Sangerhausen und Mansfeld-Südharz mit Allstedt, Kelbra, Roßla, Wallhausen, Rottleberode und der ganzen Region.

Vorlesen

Mansfeld-Südharz: Schaustellerfamilie organisiert Hofweihnacht

Uhr | Aktualisiert 23.12.2012 20:28 Uhr
Weltmeister René Warkus. (FOTO: SE) 
Einmal im Jahr, ganz kurz vor Weihnachten, wird es im Südharz ganz beschaulich. Dann nämlich, wenn auf dem Hof der Familie Hahnemann in Uftrungen einer der kleinsten Weihnachtsmärkte der Region stattfindet.
Drucken per Mail
Uftrungen/MZ/SE. 

Trotz der Überschaubarkeit seiner Hofweihnacht - über zu wenig Zulauf kann sich der Uftrunger Schausteller Daniel Hahnemann nicht beschweren. Zwischen Kinderkarussell, gebrannten Mandeln, Glühwein und Rostbratwurst wurde der Platz auf dem Hof schnell knapp.

"Vor vier Jahren saßen einige Leute zusammen und stellten fest, dass in Uftrungen viel zu wenig los ist", berichtet Hahnemann über die Entstehungsgeschichte der Hofweihnacht. Die Idee, einen Weihnachtsmarkt zu organisieren, sei dann relativ spontan entstanden. "Am Mittwoch haben wir angefangen, alles aufzubauen." Stände und Karussell wären meist das kleinste Problem, viel aufwändiger sei die Dekoration. "Das Schmücken dauert oft viel länger. Die Feinheiten nehmen viel Zeit in Anspruch. Der Hof soll ja richtig weihnachtlich aussehen."

Für weihnachtliches Feeling sorgte nicht zuletzt auch René Warkus, Weltmeister im Xylophonspielen, der die Besucher unter anderem musikalisch auf eine "Petersburger Schlittenfahrt" mitnahm. "Das ist mein 81. Auftritt im Dezember, und ich habe mich schon sehr darauf gefreut, wieder in Uftrungen spielen zu dürfen", erklärte der Musiker, der schon in den vergangenen Jahren auf dem Weihnachtsmarkt zu hören war.

Daniel Hahnemann hatte für seine Gäste noch eine ganz besondere Überraschung vorbereitet. Es wurden unzählige Lose verteilt, unter denen sich genau 24 Ziffern wie in einem Adventskalender verbargen, die für einen Gewinn bei der Tombola standen. So erhielt man mit etwas Glück einen Gutschein, aber auch Kochbücher, CD und andere Geschenke wechselten die Besitzer. Christiane Siebert war begeistert. "Der Weihnachtsmarkt ist zu einer schönen Tradition geworden", sagt die Uftrungerin. "Alt und Jung sind hier auf den Beinen und man trifft Leute, die man vielleicht schon länger nicht gesehen hat. Dank Familie Hahnemann kann man die Hofweihnacht fest in der Vorweihnachtszeit einplanen, denn mit ihren vielen Helfern organisieren sie immer einen echten Höhepunkt."

Hahnemann freut sich indes schon auf das nächste Jahr, wenn es die Hofweihnacht zum fünften Mal gibt. Und er blickt in die Zukunft: "Wenn alles weiterhin so gut läuft, dürfen wir auch irgendwann das zehnjährige Jubiläum feiern."

Bildergalerien Sangerhausen
Babybilder
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Sangerhausen - Wir sind für Sie da!
Kylische Straße 56
06526 Sangerhausen
Tel.: (0 34 64) 54 40 61 50
Fax: (0 34 64) 54 40 61 52
E-Mail: redaktion.sangerhausen@mz-web.de
MZ Sangerhausen bei Twitter
MZ Sangerhausen bei Facebook
zum Kontaktformular