Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Zusammenstoß bei Neinstedt: Unfalltoter und schwer Verletzter wurden identifiziert
02. January 2016
http://www.mz-web.de/23396600
©

Zusammenstoß bei Neinstedt: Unfalltoter und schwer Verletzter wurden identifiziert

Diese beiden Autos kollidierten am Neujahrsmorgen.

Diese beiden Autos kollidierten am Neujahrsmorgen.

Foto:

Polizei

Neinstedt -

Der Mann, der am Neujahrsmorgen bei einem Verkehrsunfall bei Neinstedt ums Leben gekommen ist, ist identifiziert. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um einen 35 Jahre alten Mann aus Quedlinburg. Auch die Identität des zweiten Mannes in dem unfallverursachenden Wagen steht nun fest. Er ist 35 Jahre alt und kommt aus Westerhausen. „Sein derzeitiger Gesundheitszustand wird als lebensbedrohlich betrachtet“, teilte Peter Hartmann vom Polizeirevier Harz in Halberstadt mit.

Unklar sei weiterhin, welcher der beiden Männer das Unfallfahrzeug als Fahrer führte. Das Auto hatte sich Neujahr gegen 3.30 Uhr auf der Landesstraße 92 in einer langgezogenen Linkskurve bei Neinstedt auf glatter Fahrbahn quergestellt. Ein entgegenkommender 37-Jähriger konnte mit seinem Auto nicht mehr ausweichen und fuhr in die Beifahrerseite des Wagens. Der Fahrer und seine 35-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der 35-Jährige in dem querstehenden Auto ist noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen, der zweite Mann wurde schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.(mz)


Das Wetter in Quedlinburg: präsentiert:

Bilder