Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Festnahme in Quedlinburg: Frauenmörder muss wieder in den Knast
19. February 2016
http://www.mz-web.de/23601350
©

Festnahme in Quedlinburg: Frauenmörder muss wieder in den Knast

Quedlinburg -

Er hat 2007 deutschlandweit für Schlagzeilen gesorgt: Frauenmörder Frank O. aus Quedlinburg wurde über Monate rund um die Uhr von mehreren Dutzend Polizisten überwacht. Er war im Dezember 2006 nach 22 Jahren im Gefängnis entlassen worden, galt damals aber immer noch als gefährlich. Doch die gegen ihn nachträglich verhängte Sicherungsverwahrung wurde vom Bundesverfassungsgericht gekippt. Seit Donnerstagabend sitzt der 49-Jährige wieder im Knast.

„Am Mittwoch ist seine Wohnung durch die Polizei und das SEK nach einem Beschluss des Amtsgerichts Halberstadt durchsucht worden“, bestätigte Oberstaatsanwalt Hauke Roggenbuck von der Staatsanwaltschaft Halberstadt entsprechende Informationen der MZ. Anlass für die Aktion im Quedlinburger Stieg: Frank O. soll eine Frau erpresst und bedroht haben. „Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hat er ihr eine Patrone zukommen lassen“, sagt Roggenbuck. „Wir sind davon ausgegangen, dass es bei ihm noch mehr davon gibt.“

Und die Ermittler täuschten sich nicht. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden sie Hunderte Patronen verschiedener Bauart. Außerdem mehrere Waffen, unter anderem ein halbautomatisches Gewehr. Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz hat das Amtsgericht Quedlinburg am Donnerstag um 18.50 Uhr Haftbefehl gegen Frank O. erlassen. Danach wurde er zur Untersuchungshaft in ein Gefängnis transportiert. Jetzt sollen Sachverständige des Landeskriminalamtes die gefundenen Waffen untersuchen, sagt Roggenbuck. Denn möglicherweise hat der Frauenmörder auch gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen.

Frank O. saß im Gefängnis, weil er 1984 in Quedlinburg eine Frau ermordet hat, die sich seinen Annäherungsversuchen widersetzt hatte. Zwei Monate nach seiner Entlassung auf Bewährung stach er mit einem Messer auf eine andere Frau ein und wurde 1992 wegen versuchten Totschlags zu weiteren acht Jahren Haft verurteilt. (mz)


Das Wetter in Quedlinburg: präsentiert:

Bilder