Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | „Wir sind wir“: DJ Paul van Dyk schützt Song vor AfD-Nutzung
17. February 2016
http://www.mz-web.de/23583996
©

„Wir sind wir“: DJ Paul van Dyk schützt Song vor AfD-Nutzung

170216 Paul van Dyk

Hamburg -

Der Berliner DJ geht mitrechtlichen Schritten gegen die „Alternative für Deutschland“ vor. Laut diverser Medienberichte hat Paul van Dyk der rechtspopulistischen Partei eine Unterlassungsanforderung zukommen lassen. Dabei geht es um seinen Song „Wir sind wir“ aus dem 2012 veröffentlichten Album „My Heart of Stone“.

„Ich distanziere mich aufs Schärfste von der AfD“, erklärte der Künstler in einem Interview mit der „Zeit“. Aus diesem Grund verbiete er Parteimitgliedern die Nutzung seines Songs zu politischen Zwecken. Björn Höcke, Thüringer Fraktionsvorsitzender der AfD, hatte den Song von Paul van Dyk und Synthie-Pop-Musiker Peter Heppner als Hintergrundmusik bei öffentlichen Auftritten einspielen lassen.