Vorlesen

Weihnachten: Himmelstadt öffnet wieder die Pforten

Uhr

Briefe von Kindern an das Christkind sind im Weihnachtspostamt in Himmelstadt (Bayern) zu sehen. (FOTO: DPA)

In wenigen Tagen öffnet das Weihnachtspostamt im bayerischen Himmelstadt. Dann bekommen Kinder aus Deutschland und der Welt wieder Antworten auf ihre Wunschzettel-Briefe an das Christkind.
Drucken per Mail
Himmelstadt/DPA. 

„Bis zum Ende der Saison werden es bestimmt wieder etwa 80 000 Briefe sein“, sagte Rosemarie Schotte der Nachrichtenagentur dpa. Die Leiterin von Bayerns einzigem Weihnachtspostamt beantwortet zusammen mit 37 Helfern die vielen Briefe. Am 1. Adventssonntag (2. Dezember) nimmt das himmlische Postamt offiziell seinen Dienst auf. Den ersten Poststempel wird Würzburgs Oberbürgermeister Georg Rosenthal (SPD) aufs Papier drücken.

Auch interessant