Vorlesen

USA: Ashton Kutcher lässt sich von Demi Moore scheiden

Uhr

Bruce Willis Ex-Frau Demi Moore hatte mit ihrem nächsten Ehemann Ashton Kutcher auch weniger Glück. Die Ehe hielt etwa sechs Jahre. Zur Trennung kam es, weil der 15 Jahre jüngere Kutcher die Schauspielerin betrogen haben soll.

(BILD: dpa)
Nach der Bekanntgabe ihrer Trennung im vergangenen Jahr hat Ashton Kutcher offiziell die Scheidung von Demi Moore beantragt.
Drucken per Mail
Los Angeles/dapd. 

Der Schauspieler („Two and a Half Men“) reichte die Scheidung am Freitag bei einem Gericht in Los Angeles ein, wie das US-Magazin „People“ berichtete. Als Grund für die Trennung nannte er darin unüberbrückbare Differenzen zwischen ihm und Moore, wie aus dem Gerichtsprotokoll hervorgeht. Ein genaues Datum für die Trennung wurde darin nicht genannt. Moore hatte aber bereits im November 2011 ihre Absicht bekannt gegeben, sich von Kutcher scheiden lassen zu wollen.

Die 50-jährige Moore und der 34 Jahre alte Kutcher hatten 2005 geheiratet und eine sehr öffentliche Beziehung geführt, indem sie unter anderem viel auf Twitter kommunizierten.

Vor ihrer Ehe mit Kutcher war Moore 13 Jahre lang mit Hollywood-Star Bruce Willis verheiratet. Mit ihm hat sie drei Töchter - Rumer, Scout und Tallulah Belle. Die Scheidung erfolgte 2000. Kutcher soll seit einiger Zeit mit seiner Schauspielkollegin Mila Kunis („Black Swan“) liiert sein.