Vorlesen

Unglück in Vauxhall: Zwei Tote bei Hubschrauber-Absturz in Londons City

Uhr | Aktualisiert 16.01.2013 13:44 Uhr

Retter an der Unglücksstelle in London Vauxhall. Mindestens zwei Menschen kamen nach Polizeiangaben bei dem Unglück am Mittwochmorgen ums Leben, zwei weitere wurden verletzt. (FOTO: DPA)

Bei einem Hubschrauberabsturz in der Londoner Innenstadt sind nach Polizeiangaben mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden laut Polizei verletzt.
Drucken per Mail
London/AFP. 

In dichtem Nebel ist ein Hubschrauber über der Londoner Innenstadt mit einem Baukran kollidiert und abgestürzt. Mindestens zwei Menschen kamen nach Polizeiangaben bei dem Unglück am Mittwochmorgen ums Leben, zwei weitere wurden verletzt. Der Helikopter stürzte in einem Feuerball zu Boden, über der Londoner Innenstadt stieg eine große Rauchwolke auf.

Nach Polizeiangaben handelte es sich bei einem der Todesopfer vermutlich um den Hubschrauberpiloten. Ein weiterer Mensch wurde offenbar am Boden getötet. Laut Augenzeugen gerieten durch die Explosion mindestens zwei Autos in Brand. Ein Zeuge berichtete, eines der Autos sei explodiert, während der Fahrer offenbar darin festsaß.

Das Unglück ereignete sich im Stadtteil Vauxhall unmittelbar südlich der Stadtmitte in der Nähe der Themse. Der Hubschrauber kollidierte laut Polizei mit einem Baukran an der Spitze des im Bau befindlichen Apartment-Komplexes „The Tower“. Zum Unglückszeitpunkt lag die Londoner Innenstadt unter dichtem Nebel. Am nahe gelegenen Flughafen London City wurden Verspätungen wegen schlechter Sicht gemeldet. Möglicherweise habe der Pilot den Kran im Nebel nicht gesehen, sagte der Augenzeuge Paul Ferguson dem Sender BBC.

„Wir hörten, dass jemand in einem Auto festsaß“, berichtete der Augenzeuge Steve Carslake der BBC. „Wir sind in Richtung des Autos gerannt, und dann gab es eine weitere große Explosion. Es war ziemlich schlimm mit anzusehen.“

Der Ausleger des Krans wurde bei dem Unglück offenbar abgerissen. Ein Bauarbeiter auf der Baustelle von „The Tower“ berichtete, der Hubschrauber habe die Themse überflogen und dann eine Schleife geflogen, als er mit dem Kran zusammenstieß. „Ich hörte, wie er den Kran traf. Dann habe ich mich in Deckung gebracht, damit ich nicht von herabstürzenden Gerüstteilen getroffen werde.“

Die Unglücksstelle wurde abgesperrt, die nahegelegene U-Bahn- und Nahverkehrsstation Vauxhall wurde geschlossen. Im Pendlerverkehr kam es zu großen Behinderungen, in der Umgebung bildeten sich lange Verkehrsstaus.

[View the story "Hubschrauberabsturz in London" on Storify]Hubschrauberabsturz in LondonNach dem Absturz eines Hubschraubers in der Londoner Innenstadt gibt es in sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder Youtube zahlreiche Beiträge.#video

Storified by mz-web.de Wed, Jan 16 2013 02:05:19

More from #Vauxhall #helicopter crash http://pic.twitter.com/TNsdChvNDamien PlumbridgeHow on earth does a helicopter crash in central London!! Defies logic xXxRicky Haynes#Helicopter crash in London: Latest updates http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-21040410 & picture from scene http://twitpic.com/bvn50jBBC Breaking NewsLondon: Helicopter crashes into a cranenewsxliveRT @BBCNews: Aerial view shows streets & buildings around site of #Vauxhall #helicopter crash in London - via @BBCNewsGraphics http://twitpic.com/bvnbmaTop newsBREAKING NEWS Helicopter Crashes Into Crane In London 16/01/13you7uber#helicoptercrash #helicopter #crash #vauxhall #London #England #uk #notmyphoto #noedit #nofilterRaina 'Rain' KirkhamShocking helicopter crash in London. Lucky we don't know what's in front of us.Billy MuirNever seen so many police nobody could of survived this #helicoptercrash #vauxhall RIPCatherine Buttery

Auch interessant