Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Trauerfeier für Achim Mentzel: Familie und Freunde nehmen in Cottbus Abschied

Entertainer und Sänger: Achim Mentzel.

Entertainer und Sänger: Achim Mentzel.

Foto:

dpa

Cottbus -

Die Familie und Freunde von Achim Mentzel nehmen am 15. Januar bei einer Trauerfeier in Cottbus Abschied von dem Entertainer. Das sagte seine Witwe Brigitte am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Sie bestätigte damit Medienberichte.

Im Alter von 69 Jahren gestorben

Die Urnenbeisetzung sei zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis geplant, sagte sie. Ob es sich dabei um eine anonyme Bestattung handeln werde, sei noch unklar. Mentzel war am Montag überraschend im Alter von 69 Jahren gestorben.

Der gebürtige Ost-Berliner galt als Stimmungskanone und Vollblut-Entertainer. Er spielte zu DDR-Zeiten in verschiedenen Bands vor allem Schlager. Ende 1989 erhielt Mentzel noch in der untergehenden DDR seine erste eigene TV-Sendung: „Achims Hitparade“.

Bekanntheit über den Osten hinaus

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) setzte die Sendung nach der Wende fort und verhalf dem Entertainer so zur Bekanntheit über den Osten Deutschlands hinaus. (dpa)