Vorlesen

Schwangere Herzogin: Kate das erste Mal wieder in der Öffentlichkeit

Uhr

Kate bei der Verleihung der britischen Sportler des Jahres. (FOTO: DPA)

Die schwangere Herzogin Kate hat sich erstmals seit ihrem Krankenhausaufenthalt wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Bei der Gala der britischen Sportler des Jahres überreichte die Ehefrau von Prinz William am Sonntagabend Trophäen.
Drucken per Mail
London/AFP. 

Die schwangere Herzogin Kate hat sich erstmals seit ihrem Krankenhausaufenthalt wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Bei der Gala der britischen Sportler des Jahres überreichte die Ehefrau von Prinz William am Sonntagabend Trophäen, hielt jedoch keine Ansprache. In einem bodenlangen grünen Kleid verlieh sie Preise unter anderem an Olympia-Cheforganisator Sebastian Coe und an „Radhelden“ Bradley Wiggins. Kate, Prinz William und dessen Bruder Harry waren im Sommer offizielle Botschafter der Olympischen Spiele in London gewesen.

Kate war vor zwei Wochen wegen Schwangerschaftsübelkeit in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert worden und blieb dort drei Tage. Überschattet wurde die Nachricht ihrer Schwangerschaft durch den Selbstmord der Krankenschwester Jacintha Saldanha, die den Scherzanruf eines australischen Radiosenders entgegennahm. Dessen Moderatoren gaben sich als Königin Elizabeth II. und Prinz Charles aus und erkundigten sich nach dem Zustand der Schwangeren. Die Pflegerin stellte den Anruf zu einer Kollegin durch, die entgegen den Vorschriften Auskunft gab. Drei Tage später erhängte sich Saldanha.

Auch interessant