Vorlesen

Gewinnspiel: MZ-Hellseher hatten nur wenig Hoffnung auf den EM-Titel

Uhr | Aktualisiert 30.12.2012 19:33 Uhr
Eine Wahrsagerin schaut in die Glaskugel. Ob sie sagen kann, was uns im nächsten Jahr erwartet? Beim MZ-Hellseher können Sie mitraten! (FOTO: IMAGO) 
Von
Das Jahr 2012 hat es den Hellsehern nicht leicht gemacht. 558 Leser - ein Rekord - hatten sich zum Jahreswechsel 2011/2012 an unserem MZ-Gewinnspiel beteiligt und einen Blick in die Zukunft gewagt. Doch am Ende hatten 33 Leser alle Kreuzchen an die richtige Stelle gesetzt. Allerdings: Nur sechs Mitspieler haben bei allen fünf Fragen daneben gelegen.
Drucken per Mail
Halle (Saale)/MZ. 

Das Jahr 2012 hat es den Hellsehern nicht leicht gemacht. Immerhin 558 Leser - ein Rekord - hatten sich zum Jahreswechsel 2011 / 2012 an unserem MZ-Gewinnspiel beteiligt und einen Blick in die Zukunft gewagt. Doch am Ende hatten 33 Leser alle Kreuzchen an die richtige Stelle gesetzt. Allerdings: Nur sechs Mitspieler haben bei allen fünf Fragen daneben gelegen.

Offenbar waren unter den MZ-Hellsehern viele Fußballfans. Und sie haben bewiesen, dass sie sich gut auskennen. Denn bei keiner anderen Frage war die Tendenz so eindeutig: 411 Leser, mehr als 70 Prozent, glaubten nicht daran, dass unsere Fußball-Nationalmannschaft Europameister werden würde. Und sie behielten recht. Im Halbfinale versagte unsere Elf. Den Titel holten die Spanier, die damit als erstes Team in der Geschichte drei große Turniere hintereinander gewonnen haben. Nach der EM 2008 und dem WM-Titel 2010 triumphierte Spanien auch im Kiewer Finale der EM 2012 - mit einem 4:0 gegen Italien.

Als vielleicht schwierigste erwies sich die Frage Nummer zwei, ob wir die alten Autokennzeichen zurückbekommen. Hier scheiterten 376 Mitspieler mit ihrem Nein. Nur 209 glaubten an die Rückkehr von NMB (Naumburg), HET (Hettstedt), oder BTF (Bitterfeld). Doch: Seit Anfang November sind die alten Zeichen - wenn keine Verwechslungsgefahr besteht - wieder erlaubt. Dafür war zuvor eigens die Kraftfahrzeug-Zulassungsverordnung geändert worden. Bei der dritten Frage, ob ein Nachfolger für Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?" gefunden wird, hatten dagegen die meisten Mitspieler recht: 381 Hellseher setzten darauf, nur 204 glaubten nicht daran. Und tatsächlich geht nach langem Hin und Her die große Samstag-Abend-Show nun mit Markus Lanz weiter.

Fast ebenso deutlich fiel die Antwort darauf aus, ob die schwarz-gelbe Koalition in Berlin halten würde. Sie hielt, trotz Streits, und 363 Mitspieler haben das erwartet, nur 222 glaubten nicht daran.

Um zu ahnen, dass die Benzinpreise auch 2012 weiter steigen, musste man kein Hellseher sein. Etwas schwieriger war es mit unserer Frage, ob Diesel an einem Tag teurer als Benzin sein würde. Immerhin war der Preisunterschied in den Vorjahren zeitweise auf nur noch wenige Cent geschrumpft. 404 Leser, eine große Mehrheit, lagen dennoch mit ihrem Nein richtig: Denn auch 2012 hat sich das Preisverhältnis im bundesweiten Schnitt nicht einmal für einen Tag umgekehrt. Nach Beobachtungen des ADAC hat sich der Preisabstand zwischen Benzin und Diesel sogar wieder vergrößert. Ob das über den Winter so bleibt? Diese Prognose wagt auch der ADAC nicht. Denn mit dem Heizöl wird vor allem in strengen Wintern meist der Diesel teurer. Und wie das Wetter in den kommenden Monaten wird? Das wäre schon wieder eine Frage für Hellseher. Wer Lust hat, kann auch für 2013 sein Glück als MZ-Hellseher versuchen!

Auch interessant