Vorlesen

Frauenrechtsgruppe: Femen plant erste Aktion in Berlin

Uhr | Aktualisiert 03.02.2013 09:19 Uhr
Türkei: Zwei nur mit einem Slip bekleidete Frauen der aus der Ukraine stammenden Feministinnen-Gruppe «Femen» demonstrieren vor der Hagia Sophia in Istanbul gegen häusliche Gewalt. (FOTO: REUTERS) 
Die ukrainische Protestgruppe Femen, die mit nackten Oberkörpern für Frauenrechte kämpft, plant erste Aktionen in Berlin.
Drucken per Mail
Berlin/DPA. 

Es gehe um die Bekämpfung legaler Prostitution, sagte Mitgründerin Alexandra Shevchenko der Nachrichtenagentur dpa. Alltäglicher Sexismus würde erst dann verschwinden, wenn käuflicher Sex nicht mehr erlaubt wäre, sagte die 24-Jährige. Nach ihren Angaben gibt es in Deutschland etwa 20 Frauen, die sich an Protesten von Femen beteiligen wollen. Zu den konkreten Plänen äußerte sich Shevchenko nicht.

Auch interessant