Vorlesen

Wetteraussichten: Frühlingswetter zum Frühlingsbeginn

Uhr | Aktualisiert 26.02.2013 15:50 Uhr
Die Sonne geht hinter den ersten Krokussen auf. Die Temperaturen steigen.  (BILD: dpa)
Sachsen-Anhalt kann sich auf den meteorologischen Frühlingsanfang freuen. Die Temperaturen steigen.
Drucken per Mail
Halle/Leipzig/dpa

Der Frühling stellt sich in Sachsen-Anhalt pünktlich zum 1. März, dem meteorologischen Frühlingsanfang, ein. „Bis zum 10. März wird sich der Frühling mit Temperaturen von 12 bis 15 Grad landesweit etabliert haben“, sagte Meteorologe Jurik Müller vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Dabei werden in den nächsten Tagen kaum Niederschläge erwartet. Allerdings sei mit Nachtfrösten zu rechnen. An diesem Wochenende überquert eine schwache Kaltfront Mitteleuropa und sorgt vorübergehend für sinkende Temperaturen. Nach dem Wochenwechsel setzt sich dann aber wieder mildere Luft durch.
Die meteorologischen Jahreszeiten sind wegen der besseren Handhabung in der Wetterkunde zu jeweils drei Monaten zusammengefasst. Der Frühling umfasst die Monate März, April und Mai.
Der Winter war laut Müller etwas zu warm, deutlich zu nass und zu dunkel. „In Halle wurden 132,9 Liter je Quadratmeter Niederschlag gemessen, die Norm liegt bei 80,4 Liter.“ Insgesamt schien die Sonne in der Saalestadt in diesem Winter 104,4 Stunden, normal wären 136,1 Stunden.