Vorlesen

Weltgrößtes Flugzeug: Antonow An-225 Mrija ist auf dem Weg nach Sri Lanka

Uhr | Aktualisiert 02.11.2012 20:07 Uhr

Das Flugzeug ist am Freitag vom Flughafen Leipzig/Halle nach Sri Lanka im Indischen Ozean gestartet. An Bord der Maschine befänden sich 105 Tonnen Fracht. (FOTO: DAPD)

Von
Das weltgrößte Frachtflugzeug, eine Antonow An-225 Mrija, ist am Donnerstag gegen 17 Uhr für einen Zwischenstopp auf dem Flughafen Leipzig/Halle gelandet.
Drucken per Mail
Halle (Saale)/MZ/DPA. 

Die Maschine Antonow An-225 Mrija ist am Freitagnachmittag vom Flughafen Leipzig/Halle nach Sri Lanka im Indischen Ozean gestartet. Geladen habe das Flugzeug 105 Tonnen Technik für die Ölförderindustrie. Ein Teil wiege allein 56 Tonnen, so der Flughafen-Sprecher Uwe Schuhart auf Nachfrage von mz-web.de.

Das weltgrößte Frachtflugzeug, eine Antonow An-225 Mrija, war am Donnerstag gegen 17 Uhr für einen Zwischenstopp auf dem Flughafen Leipzig/Halle gelandet.

Der Flughafen ist dabei nur der erste Zwischenstopp den die Maschine auf ihrem Weg nach Sri Lanka einlegt. „Die Piloten dürfen ähnlich wie Lkw-Fahrer nur eine bestimmte Zeit in der Luft sein“, sagte Pressesprecher Uwe Schuhart. Am Freitag gegen 15 Uhr ging es dann weiter. Allerdings nicht direkt nach Sri Lanka. Die Maschine werde noch einen zweiten Halt im arabischen Raum einlegen, so Schuhart. Bis zum Weiterflug haben die Piloten die Zeit genutzt, um sich auszuruhen und auch die Maschine sei gewartet und wieder vollgetankt.

Übrigens: Entworfen und gebaut wurde das größte Flugzeug der Welt bereits Ende der Achtzigerjahre in Russland. Die Maschine hat eine Länge von knapp 86 Metern und eine Flügelspannweite von über 88 Metern. Allein das Frachtvolumen beeindruckt mit 1.220 Kubikmetern. Insgesamt 250 Tonnen Ware können so auf einmal transportiert werden.

Auch interessant