Vorlesen

Verkehr: Zwei Tote bei Unfällen auf der A9

Uhr | Aktualisiert 30.12.2008 16:03 Uhr
Drucken per Mail
Stau auf der A9

Autofahrer stehen auf der Autobahn A9 in einem Stau. (FOTO: DPA)

Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 (Nürnberg-Berlin) zwischen Coswig und Köselitz ist am Dienstagmorgen ein 54 Jahre alter Lastwagenfahrer ums Leben gekommen. Nach dem Unfall bildete sich ein stundenlanger Stau, an dessen Ende ein 61 Jahre alter Mann mit seinem Wagen in ein anderes Auto fuhr und getötet wurde.
Coswig/Dessau/dpa. 

Wie die Polizei in Dessau-Roßlau mitteilte, wurden alle drei Fahrspuren Richtung Berlin bis gegen 15.00 Uhr für drei Stunden gesperrt, so dass sich ein rund 25 Kilometer langer Stau bildete. Der Lastwagen war gegen 4.00 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben umgekippt. Der im Führerhaus eingeklemmte Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Sachschaden betrug 40 000 Euro.

Auch interessant