Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Stendal: Drogen und Waffen im Gepäck

Pistole und Handschellen

Eine Polizistin zieht Handschellen aus einer Tasche.

Foto:

dpa

Stendal -

Die Polizei hat in Stendal einen mit Haftbefehl gesuchten mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Er war am Donnerstag mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs - und hatte einen Elektroschocker, drei Messer, einen Bolzenschneider und verschiedene Drogen dabei, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach dem 23-Jährigen war wegen Drogenhandels und Widerstands gegen Polizisten gefahndet worden. Der Stendaler sei stark drogenabhängig.

Er befindet sich vorsorglich bis zur richterlichen Vorführung unter ärztlicher Aufsicht und Bewachung in einem Krankenhaus. (dpa)



Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?