Vorlesen

Stendal: Betrunkene Bundeswehrangehörige setzen Geländewagen gegen Laterne

Uhr | Aktualisiert 05.12.2012 14:13 Uhr
Drucken per Mail
Zwei betrunkene Bundeswehrangehörige haben in der Nacht zum Mittwoch im Stendaler Ortsteil Borstel einen Geländewagen gegen eine Laterne gefahren. Allerdings wollte keiner der beiden 23-Jährigen das Bundeswehr-Fahrzeug gesteuert haben, wie die Polizei mitteilte.
Borstel/dapd. 

Alkoholtests ergaben Werte von 1,85 und 1,59 Promille. Sowohl die Laterne als auch das Fahrzeug wurden bei dem Crash beschädigt.