Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Schäden nach Hochwasser 2013 in Sachsen-Anhalt: 574 Millionen Euro Fluthilfemittel bewilligt

Hochwasser

Das Hochwasser richtete im Juni 2013 - wie hier in Fischbeck (Landkreis Stendal) - enorme Schäden an

Foto:

dpa/Archiv

Halle (Saale) -

Nach dem verheerenden Hochwasser von 2013 hat das Landesverwaltungsamt bislang 574 Millionen Euro Fluthilfemittel bewilligt. 2.388 von 2.973 eingegangenen Anträgen seien abschließend bearbeitet, teilte die Behörde am Mittwoch in Halle mit. In den meisten Fällen ging es um Schäden an Straßen, Brücken, Schulen, Kitas und anderen städtischen Einrichtungen.

Fast komplett abgearbeitet sind den Angaben zufolge die 288 Anträge auf Hilfen zur Wiederherstellung von Hochwasserschutzanlagen. 281 Bescheide mit Zusagen über 18 Millionen Euro wurden verschickt - und bislang 8,6 Millionen Euro überwiesen.

(dpa)


Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?