Vorlesen

Sachsen-Anhalt: Weiterhin keine heiße Spur in Thale

Uhr
Auch nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" gab es keine heiße Spur zum Täter. (ARCHIVFOTO: DPA) 
Im Fall einer getöteten 26-Jährigen in Thale (Harz) hat die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ der Polizei bislang keine neue heiße Spur gebracht.
Drucken per Mail
Thale/Magdeburg/DPA. 

Nach der Sendung am Mittwochabend seien zwar fünf Hinweise eingegangen, doch der entscheidende Tipp habe gefehlt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag in Magdeburg. Bei Löscharbeiten in einem Wohnhaus hatte die Feuerwehr am 14. Dezember 2011 die verkohlte Leiche der 26-Jährigen entdeckt. Zunächst war vermutet worden, dass sie mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen war. Die Obduktion ergab jedoch, dass die Frau durch mehrere Messerstiche starb.

Auch interessant