Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Polizei sucht Zeugen: Zwei Frauen in Magdeburg überfallen

Polizei

Ein Einsatzwagen der Polizei

Foto:

DPA/Symbol

Magdeburg -

Am Montag gegen 21:10 Uhr wurden eine 35-jährige und eine 48-jährige Magdeburgerin im Bereich der Mittelstraße überfallen.

Die beiden Frauen fuhren gemeinsam mit ihrem Fahrrad auf der Zollbrücke in Richtung Cracau, als ein unbekannter Mann unvermittelt der 35-jährigen Frau zuerst mit der Hand ins Gesicht schlug und im Anschluss eine Bierflasche auf dem Kopf des Opfers zerschlug. Dadurch erlitt sie eine Platzwunde. Die zweite Frau ergriff den Rucksack des Täters, um ihn von weiteren Tathandlungen abzuhalten. Auch sie wurde von dem Mann ins Gesicht geschlagen.

Der Täter nahm daraufhin die Handtasche aus dem Fahrradkorb und flüchtete. Die 35-jährige nahm die Verfolgung des unbekannten Mannes auf und konnte so ihre Tasche wiedererlangen. Der Täter selbst konnte entkommen.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/546-1740 zu melden. (mz)


Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?