Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Polizei sucht Zeugen: Junge Frau in Magdeburg wird sexuell belästigt

Polizei

Ein Fahrzeug der Polizei

Foto:

dpa/Symbol

Magdeburg -

Am Samstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ist eine 23-jährige junge Frau aus Magdeburg, welche in Begleitung eines kleinen Jungens unterwegs war, Opfer einer sexuellen Belästigung geworden. Darüfer informierte die Polizei am Sonntag.

In der Straßenbahnlinie 10, Höhe Hasselbachplatz, bemerkte sie, wie ein unbekannter Mann ihren Rücken streichelte, sich an sie lehnte und ihre Brust berührte. Daraufhin sprach die junge Frau vehement den Täter an dies zu unterlassen. Als sie und der kleine Junge im Bereich des Eiskellerplatzes die Bahn verließ, folgte der Mann den beiden. Er zeigte ihr noch einen Zettel, dessen Inhalt nicht bekannt ist. Kurze Zeit später entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung

Der Mann soll zwischen 30 bis 35 Jahre alt sein, ca. 175cm groß, schwarze kurze Haare getragen und nach ihrer Aussage südländisch ausgesehen haben.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/546-1740 zu melden. (mz)