Vorlesen

Notfallseelsorge sucht ehrenamtliche Helfer

Uhr

Magdeburg. Die Notfallseelsorge in Magdeburg sucht ehrenamtliche Helfer zur Verstärkung ihres Teams. Interessierte können sich heute über die Mitarbeit informieren. In einer 80 Stunden dauernden Ausbildung an drei Wochenenden werden Notfallseelsorger qualifiziert. Zusätzlich sollten interessierte Helfer Zeit für drei bis vier zwölfstündige Bereitschaftsdienste im Monat und für ein Fortbildungswochenende im Jahr haben. In Sachsen-Anhalt arbeiten mehr als 400 Menschen in der Notfallseelsorge, um Menschen in schweren Augenblicken beizustehen, wie die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland mitteilte. (dpa/sa)