Vorlesen

Mehr als jeder zweite Alleinerziehende bezieht Hartz-IV

Uhr
Alleinerziehende sind oftmals auf Hartz-IV angewiesen. Foto: A. Gebert/Archiv

Alleinerziehende sind oftmals auf Hartz-IV angewiesen. Foto: A. Gebert/Archiv

Magdeburg. 54 Prozent der Alleinerziehenden in Sachsen-Anhalt konnten im April vergangenen Jahres ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten und bezogen Hartz-IV-Leistungen. Das teilte die Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen auf Nachfrage der Nachrichtenagentur dpa mit. Betroffen seien rund 28 000 Frauen und Männer mit Kindern gewesen. Wenn bei Alleinerziehenden zwei oder mehr Kinder aufwuchsen, lag die Quote sogar bei 63 Prozent. (dpa/sa)