Vorlesen

Magdeburg: 25-Jähriger stirbt nach Sturz in Fahrstuhlschacht

Uhr | Aktualisiert 28.01.2013 14:12 Uhr
Bei einem Unfall in einem Fahrstuhl ist ein Mann in Magdeburg gestorben. (FOTO: REBSCH/ARCHIV) 
Ein 25 Jahre alter Mann ist am Sonntag in den Fahrstuhlschacht eines Mietshauses in Magdeburg gestürzt und gestorben. Nach ersten Erkenntnissen war er auf das Dach der Kabine geklettert und dann abgerutscht, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag.
Drucken per Mail
Magdeburg/dpa. 

Bei dem Mann handele es sich um einen Bewohner des elfgeschossigen Gebäudes. Weitere Einzelheiten konnte die Polizei zunächst nicht nennen. Sie geht von einem Unfall aus.

Auch interessant