Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Mäßiger Schneefall: Wetterdienst warnt vor Glatteis in Sachsen-Anhalt

Ein Winterdienstfahrzeug räumt Schnee von einer Landesstraße.

Ein Winterdienstfahrzeug räumt Schnee von einer Landesstraße.

Foto:

dpa

Halle (Saale) -

Der Deutsche Wetterdienst warnt am Donnerstagabend vor Glatteis. Am späten Abend kommt von Westen leichter bis mäßiger Schneefall auf,der sich rasch weiter nach Osten ausbreitet. Dabei ist zeitweise auchgefrierender Regen mit Glatteisbildung möglich.

Denn bis in die Nachthinein herrscht verbreitet Dauerfrost. In der zweiten Nachthälfte zieht das Niederschlagsgebiet nach Osten ab. Die Tiefsttemperatur wird in der ersten Nachthälfte erwartet und liegt zwischen -1 und -5 Grad.

In der Nacht überquert eine Front das Land. Danach fließt mildere Meeresluft von Westen her ein.