Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Ermittlungen in Ebendorf: Flüchtiger Autofahrer droht mit einer Pistole
09. February 2016
http://www.mz-web.de/23524856
©

Ermittlungen in Ebendorf: Flüchtiger Autofahrer droht mit einer Pistole

Blaulicht der Polizei

Martinshorn und Blaulicht.

Foto:

dpa/Symbolbild

Ebendorf/Haldensleben -

Weil er die Vorfahrt missachtet haben soll, wurden ein 36-jähriger Fahrer eines Lkw sowie sein Beifahrer am späten Montagabend mit einer Pistole bedroht. Berichten des Polizeireviers Börde zufolge wurde der Lkw-Fahrer von einem bisher unbekannten Autofahrer angehalten und zunächst beschimpft - er hatte die Vorfahrt des aufgebrachten Mannes missachtet.

Der 45-jährige Beifahrer stieg aus dem Lkw und ging in Richtung des Autos. Der Fahrer soll plötzlich mit einer Pistole auf den 45-Jährigen gezielt und gedroht haben, ihm ein Loch in den Kopf zu schießen. "Wir wissen nicht, ob es eine scharfe Waffe war", sagte ein Sprecher der Polizei. Danach trat der Autofahrer aufs Gas und flüchtete in Richtung Barleben. Von dem Mann fehlte zunächst jede Spur. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. (mz)